top of page

tolle Bücher über Einhörner


der Club der magischen Einhörner

von Selwyn E. Phipps, Zanna und Harry Goldhaw

Verlag Ullmann Medien

der Club der magischen Einhörner

Inhalt:

Wo und wann sind die Chancen am besten, auf ein Einhorn zu treffen? Was fressen die Fabelwesen? Und was hat es mit der Legende vom Goldglanz und Silberschimmer und den sieben Einhorn-Familien auf sich? Dieses wunderschön illustrierte Handbuch ist eine wahre Fundgrube für alle, die an die magischen Kreaturen glauben. Außerdem erfahren große und kleine Einhorn-Fans mehr über die Geschichte des geheimnisumwitternden Clubs und wie sie selbst Mitglied in der jahrhundertealten Gemeinschaft zum Schutz und Studium der scheuen Tiere werden können.


Rezension:

Meine Güte! Was für ein wuuuunderschönes Buch. Ich bin wirklich hin und weg. So etwas Schönes. Die Idee, die Geschichte der Einhörner wie eine wissenschaftliche Untersuchung darzustellen ist genial. Das Buch ist total hochwertig, und zwar vom Cover bis in jede einzelne Seite. Die Illustrationen sind wunderschön und liebevoll. Die Geschichten glaubwürdig und spannend. Es ist übersichtlich gegliedert und selbst meine kleine Maus kennt jetzt alle Einhorn Arten und weiß, wo man sie findet und wie ihre besonderen Fähigkeiten sind. TOLL! Meine Tochter liebt dieses Buch und auch ich könnte immer wieder darin blätter. Denn ja, auch Erwachsene können Einhörner toll finden. Selten ein so wundervolles Buch in Händen gehabt. Dieses Buch wird uns nie wieder verlassen und sich bis in alle Ewigkeit entweder bei uns oder meiner Tochter im Regal gut machen.

Lesealter: ab dem Moment wo ein Kind ein Faible für Einhörner entdeckt.

 

Kurt 1-3

von Chantal Schreibe rund Stephan Pricken

Verlag: ellermann

Kurt EinHorn kommt selten allein

Inhalt:

Einhorn-Trend? Voll peinlich, sagt Kurt. Ein nerviger Vogel, eine Prinzessin, die den Prinzen vermöbelt und Kurt, ein widerwilliges Einhorn, das rosa Glitzersternchen und Pupse mit Rosenduft voll peinlich findet – da bleibt kein Auge trocken. Aber was hilft´s, am Ende wird Einhorn Kurt mithilfe von Vogel Trill und den Ninja-Goldfischen die entführte Prinzessin Floh natürlich doch retten, rosa Fell hin oder her.


Rezension:

Diese Reihe ist einfach super lustig. Alleine wenn man dieses mürrische Einhorn kennenlernt, muss man es einfach lieben. Denn es räumt mit Klischees auf und ist genau das, was andere Einhörner eben nicht sind. Nicht elegant, niedlich und freundlich. Schon alleine der Name! Meine Tochter war erst erbost. So könne ein Einhorn nicht heißen!!! Doch sie schloss ihn schnell in ihr Herz und fieberte mit der wunderbar skurrilen, aber glaubwürdig erzählten Geschichte mit. Ich kann jedem nur empfehlen, das erste Buch zur Hand zu nehmen und dann in diese lustigen Geschichten einzutauchen. Mir und meiner Tochter hat es großen Spaß gemacht.

Lesealter: Ab 5 doch die Geschichten sind nicht so komplex, das man sie nicht schon früher vorlesen könnte...

 

Von Einhörnern, Zauberponys und fliegenden Pferden

von Frauke Reitze und Marie Braner

Verlag: Coppenrath

Kurt EinHorn kommt selten allein

Inhalt:

Wer träumt nicht davon, einmal durch die Lüfte zu reiten? Diese magischen Geschichten, verwunschenen Märchen und schelmisch-fantastischen Gedichte erzählen von allem, was die Herzen kleiner Einhornfans höher schlagen lässt: Vom Zauberpferd, das der Prinzessin vom Glasberg ausreißt, vom Einhorn, das nicht kämpfen will, von schönen Schimmeln mit goldenen Mähnen, fliegenden Karussellponys und vielem mehr. Mit 23 bezaubernden Beiträgen von Isabel Abedi, Julia Böhme, Sarah Bosse, Lewis Carroll, Josef Guggenmos, Heinrich Hannover, Paul Maar, James Krüss, Gina Ruck-Pauquèt, Tanya Stewner und anderen bekannten Autorinnen und Dichtern.


Rezension:

Wer ganz unterschiedliche Herangehensweisen an das Thema Einhörner sucht, dabei aber bei der klassischen Betrachtungsweise bleiben möchte, ist mit diesem Buch genau richtig. Hier geht es zwar nicht in die Tiefe und auch nicht jeder Beitrag ist gleich gut, doch die Sammlung ist unterschiedliche und schön anzusehen. Kurze Geschichten, Gedichte und niedliche Illustrationen machen dieses Buch auf jeden Fall zu einem schönen Buch für kleine Einhornfans und das Cover ist ein Blickfang und trifft genau meinen Geschmack. Ich finde, für ein abendliches Vorlesevergnügen eignet sich das ganz gut.

Lesealter: 5-7 Jahre

 

Das NEINhorn

von Marc-Uwe Klingund Astrid Henn

Verlag: Carlsen

Das Neinhorn Cover
Das NEINhorn

Inhalt:

Im Herzwald kommt ein kleines, schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Aber obwohl alle ganz lila lieb zu ihm sind und es ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern, benimmt sich das Tierchen ganz und gar nicht Einhorn-mäßig. Es sagt einfach immer Nein, sodass seine Familie es bald nur noch NEINhorn nennt.


Eines Tages bricht das NEINhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist, und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!


Rezension:

Wir haben soooo gelacht. Nein wirklich. Sonst ist es ein Schmunzeln oder Kichern. Aber hier hatten wir eine wahre Gaudi! Der Lesefluss macht total Spaß und die Figuren sind einfach herrlich und meine Kinder konnten gar nicht genug bekommen. Sie haben direkt versucht mitzusprechen, sodass es ein heiden Spaß, für uns alle und ein gemeinsames Erlebnis wurde. Wundervoll. So sollen Kinderbücher sein. Sie sollen Emotionen und gemeinsame Momente schaffen. Und dieses Buch tut das. Ein absolutes muss und von uns auch immer gerne verschenkt. Dieses Buch ist wirklich nicht das typische Einhornbuch und auch bei unserem Sohn sehr beliebt gewesen.


Lesealter: 5-7 Jahre

Tipp: Es gibt jetzt auch Teil 2! Und die Cd werden wir auch einmal ausprobieren.
 

Das letzte Einhorn

von Peter S. Beagle, Peter B. Gillis

Verlag: Panini Verlags GmbH

Das Neinhorn Cover
das letzte Einhorn

Inhalt:

DER FANTASY-KLASSIKER IN NEUEM GEWAND.

Das Einhorn lebt alleine und zufrieden in seinem verzauberten Wald. Dann jedoch erfährt das edle Zauberwesen, dass es das letzte seiner Art sein könnte. Also macht sich das magische Geschöpf auf die Suche nach seinen Artgenossen und bereist eine Welt, in der Gier und Finsternis vorherrschen, sich aber auch Mut und Freundschaft finden. Gemeinsam mit dem Zauberer Schmendrick und der Räuberbraut Molly Grue stellt sich das Einhorn schließlich sogar dem kaltherzigen König Haggard und dem feurigen Roten Stier… Peter S. Beagles zeitloses Fantasy-Meisterwerk für Jung und Alt in einer wunderschönen Comic-Interpretation, ebenso magisch wie anmutig umgesetzt von Peter B. Gillis und Renae De Liz und mit umfassendem Bonusmaterial.


Rezension:

Wer kennt diesen Film nicht? Wer sich aber dafür entscheidet nicht den Film mit seinen Kindern zu gucken, es den eigenen Kindern aber dennoch zu zeigen, ist diese Grafik Novel super. Die Handlung ist ja durchaus etwas komplexer und auch düsterer, daher kann ich es kleineren Kindern nicht empfehlen, aber ich denke auch, dass eine Freude bei den Eltern dazu führt, dass dies gar nicht so wichtig ist. Auch ist natürlich das Vorlesen ein anderes. Wobei natürlich Sprechblasen ungemein helfen es super vorzulesen. Unseren Kindern hat es großen Spaß gemacht und sie waren wirklich sehr gefesselt. Und mir selbst hat es auch gefallen, da der Film ja schon ganz schön in die Jahre gekommen ist, fand ich das auf diese Weise wirklich sehr erfrischend und ich finde das Einhorn einfach nur magisch und wunderschön.

Lesealter: ab 12 Jahren

 

fantastische Wesen

von Giuseppe D`Anna, Anna Láng

Verlag: arsEdition

Das Neinhorn Cover
Fantastische Wesen

Inhalt:

Die Welt der fantastischen Wesen Tauche ein, in die faszinierende Welt der fantastischen Wesen. Dieses Buch ist ein wahrer Schatz: Es sind die Aufzeichnungen eines Jungen, dessen Vater ein Hüter für fantastische Wesen ist. Wo leben sie? Wie sehen sie aus und was fressen sie? Wie kann man sich diesen einzigartigen Kreaturen annähern und sich vielleicht sogar mit ihnen befreunden? Und von welchen sollte man besser fern bleiben? - Hier lernst du alles, um selbst ein Hüter der fantastischen Wesen zu werden.

Wunderschöne Bilder: Illustratorin Anna Láng erweckt die fantastischen Wesen mit wunderbaren Zeichnungen zum Leben

  • Übersichtliche Textkästen: Die kindgerechten Textmengen lassen Abenteurer selbstständig alle Fakten, Informationen und Geheimnisse entdecken

  • Großes Format: Das Buch lädt zum Staunen, Lernen, Träumen und Spielen ein

  • Beliebtes Thema: Für alle Fans von Harry Potter und anderen fantastischen Welten

  • Ideales Geschenk: Ein ganz besonderes Geschenk für kreative und fantasievolle Mädchen und Jungs

Ein Sachbuch zum Träumen In diesem Buch steckt eine aufregende Welt voller Fantasie, die darauf wartet, Kinder ab 8 Jahren in ihren Bann zu ziehen. Ein tolles, anregendes Kindersachbuch.


Rezension: Meine Tochter war begeistert. Wir lesen Abends im Bett und sie begann direkt für eines der Wesen ein Nest zu bauen, damit es bei ihr vorbeikommt, um ihr schöne Träume zu schenken. Genau so etwas soll ein Buch, meiner Meinung nach tun. Kinderfantasy anregen. :-) Das Buch ist vom Format riesig und daher etwas unhandlich. Aber da hört es auch schon auf. Es ist zwar wie ein Sachbuch bzw. eine Abenteuererzählung aufgebaut, hat aber einen persönlichen und lockeren Erzählstil, weswegen sich Kinder direkt angesprochen fühlen. Einziges Manko: Ein paar Geschichten zu jedem Wesen hätte ich mir da noch gewünscht. Denn eigentlich kennt man die meisten Wesen und so hätte man es noch schöner Vorlesen können. Es gibt im Moment einige Sachbücher über Wesen die diesem daher schon sehr ähnlich sind. Toll ist auch der Aufbau des Buches, mit der Kategorisierung der Wesen und dem abschließenden Test. Das hat uns wirklich sehr gut gefallen. Und was soll ich sagen, die Illustrationen gefallen mir sehr gut und das ganze Buch ist sehr hochwertig.


Lesealter: ab 8 Jahren oder zum Durchblättern etwas früher.


 

Meine Freunde (Einhorn, Feen & Co.)


Verlag: LOEWE

Einhorn Freundebuch Cover
Einhorn Freudebuch

Inhalt:

Mein Freundebuch: Das perfekte Geschenk zum Schulanfang und neue Freunde kennenlernen - Freundebuch, Eintragbuch, Poesiealbum mit Wendecover.


Rezension: Ein sehr hochwertiges Freundebuch mit ganz tollen Illustrationen die sich von der Masse abheben. Das Cover ist seh dick, zweigeteilt und mit einem Magneten umklappbar, so das das Kind sich aussuchen kann, welches sie gerade vorne haben möchte. Das Freundebuch ist sehr robust und hat bisher 3 Jahre ohne macken durchgehalten. Das hat meiner Tochter SUPER gefallen und sie zweigt das immer sehr stolz als erstes. Es gibt mehrere Motive die sich abwechseln, so das sich die Kinder z.B. ihr Lieblingsmotiv unter dem sie schreiben möchten aussuchen können. Meine Tochter sucht das oftmals auch für ihre Freunde raus und ist da sehr interessiert dran immer das passende nach dem Charakter des Kindes auszuwählen. Ein heiden Spaß. Die Fragen sind Kindgerecht (Keine Fäkalsprache und nicht die Frage nach der Emailadresse) und interessant. Wichtig war mir, das es auch eine Fläche für eigene Kreationen ist, da ich denke das ist das der persönlichste Teil.


Lesealter: Ab Schulstart.


 

Nur noch 10 Minuten, kleines Einhorn


von: Rhiannon Fielding

Verlag: Chris Chatterton

nur noch 10 Minuten kleines Einhorn Cover
Nur noch 10 Minuten kleines Einhorn

Inhalt:

Eine kuschelige Vorlesegeschichte zum Einschlafen aus der Nur Noch 10 Minuten Reihe von Rhiannon Fielding.

In zehn Minuten ist Schlafenszeit, doch das kleine Einhorn Sternchen ist noch gar nicht müde! Während ihr Papa die Minuten herunterzählt, gibt es für Sternchen noch so viel zu entdecken: Trolle, Drachen und eine Prise Magie. Aber zu Hause ist es einfach am gemütlichsten und als Papa „Nur noch eine Minute!“ ruft, ist Sternchen längst eingeschlummert ...


Rezension: Diesmal etwas für die ganz kleinen. Es handelt sich um eine Reihe in der man auch Drachen und Monsterchen findet und das wirklich sehr niedlich aufgemacht ist. Es ist eine kurzweilige Geschichte ums schlafengehen und damit perfekt für dieses Alter um den Tag ausklingne zu lassen. Die Texte sind kurz und mit wunderschönen Bildern versehen.


Lesealter: ab 3


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page