Bücher für die Einschulung

Whaaaaat??? Unsere Kleinen sind schon so groß und kommen in die Schule??? Wann ist das denn passiert? Als mein Großer eingeschult wurde, war ich ganz hin und weg und irgendwie bin ich immer noch geflasht wie groß er schon ist. In der Schule hat er auch direkt einen riesen Sprung gemacht und dann ist noch was fantastisches passiert: Er ließt MIR vor! Das ist sooooo wundervoll und mein Herz geht dabei auf. Und deswegen  möchte ich dir heute die Bücher vorstellen die in die Schultüte gehören, weil sie sich einmal mit dem Thema SCHULE befassen und zum anderen eines der ersten Bücher sein wird das dein Kind eigenständig lesen wird!!! 

Alle Bücher sind getestet von Stephanie & Sebastian und Noah & Jasmin (Mittlerweile 8+6).


Das Monster-ABC

von Katharina Hullmann

Verlag: Carlsen

Buch Cover des Monster ABCs
Das Monster ABC

Inhalt:

In diesem Monster-ABC Buch kannst du über die spannenden, schicken, schelmischen, schlauen, spitzfindigen und spaßigen, Sprachmonster staunen! Jedes von ihnen hat seine Geschichte zu erzählen, und sie nehmen dich mit in die Welt der bunten Buchstaben …

Mit viel Wortwitz lernen Kinder das Alphabet kennen und die tollen Bilder machen kleinen und großen Monster-Fans Spaß! Sympathische, komische und freche Monster und großartige Illustrationen mit vielen witzigen Details machen das ABC zu einer kleinen Abenteuerreise.


Rezension:

Ich hab mich kaputtgelacht. Jedes Wort in der Beschreibung des Monsters beginnt mit dem bestimmten Buchstaben. Oh das macht anfänglich richtige Knoten in der Zunge, doch macht das Vorlesen nachher wirklich einen riesen Spaß und die Buchstaben werden soooo oft wiederholt und in den unterschiedlichsten Formen behandelt das es einen enormen Lerneffekt hat. Die Bilder sind super lustig und regen zu entdecken an. Die Monster sind total cool und es macht wirklich Spaß den skurrilen Figuren zu folgen.


TIPP: Tolle Ausmalbilder, Spiele und viele weitere Monster-Ideen gibt es auf: www.sprachmonster.de


Für Kinder ab 4 Jahren

 

Kater Kamillo kommt in die Schule

von Rob Scotton

Verlag: Esslinger Verlag

Buch Cover von Kater Kamillo
Kater Kamillo

Inhalt:

Kater Kamillo, die felligste und schwärzeste Katze der Welt, hat ein kleines bisschen Angst vor dem ersten Schultag. Aber alle Ausreden helfen nichts und so packt er schließlich seine Käse-Brotdose, schmuggelt Mäusefreund Hugo mit hinein und lässt sich von Mama zur Schule begleiten. Dort erwarten ihn nicht nur seine Lehrerin und viele andere Schulkatzenkinder, es gibt auch ganz Erstaunliches zu lernen …


Rezension:

Da Kinder, das können wir uns gar nicht mehr vorstellen, oft gar nicht so genau wissen was sie in der Schule erwartet (Mein Sohn dachte nach der Einschulung: Das war es jetzt, Schule ist ja nur einen Tag..." passiert es oft das sie total nervös sind oder sogar ängstlich. Und was könnte da besser die Angst vertreiben, als der flauschigste Kater der Welt!!! *quitsch* der ist sooo flauschig! Und auch so niedlich mit seiner Angst vor der Schule die ihn dazu bringt seinen Mäusefreund mitzunehmen. Doch schnell merkt Camillo das die Schule Spaß macht und seine Mitschüler nett sind und auch die Lehrerin. Ach, hat mir das vorlesen mit verstellten Stimmen Spaß gemacht! Wobei das auch ein Buch ist das Kinder schnell selber lesen können, da die Texte nicht sonderlich lang sind und bestimmt hilft es auch wenn sie da eh mitsprechen können ;-) Leider ist es für die Schultüte etwas groß, aber vielleicht gibt es davon ja auch eine kleine Ausgabe oder es kommt als Überraschung in den Tornister... ES sollte aber definitiv den Weg in die Hände deines Kindes wandern!


TIPP: Wer nicht genug von diesem süßen Kater bekommt, den kann ich beruhigen, denn es gibt von ihm noch mehrere Bücher!


Ab 3 Jahren

 


Die kleine Spinne Widerlich

von Daniela Kunkel

Verlag: Carlsen

Buch Cover Die kleine Spinne Widerlich komm, wir spielen Schule
Die kleine Spinne Widerlich komm, wir spielen Schule

Inhalt:

Ein großer Tag steht bevor! Die kleine Spinne Widerlich spielt mit ihren Freunden Schule. Sie kommt nämlich bald in die erste Klasse und möchte wissen, was man in der Schule eigentlich so macht. Da werden Onkel Langbein, Oma Erna und andere Verwandte kurzerhand zu Lehrern und ein lustiger Schultag beginnt ... Ein zauberhaftes Bilderbuch, das die Vorfreude auf Einschulung und Schulstart weckt. Mit liebevoll gestaltetem ABC-Poster als Extra!


Rezension:

Die kleine Spinne Widerlich behandelt, wie "die kleine Hummel Bommel", unterschiedliche Themen für jüngere Kinder. Hier ist es nun das Thema Schule. Die Spinne ist genauso so unsicher was sie erwartet wie bestimmt jedes Menschenkind auch. Und das finde ich besonders schön. Hier wird nicht nur erklärt was Schule macht, sondern es wird auch auch auf die Sorgen der Kinder eingegangen. "Ja, die Pausen sind extra dazu da das ihr nicht nur lernt, sondern auch noch spielen könnt." ;-) Mit der bekannten Leichtigkeit dieser Reihe und all den liebgewordenen Spinnenfiguren, wird hier Kindgerecht und einfühlsam das Thema Schule behandelt.

Alter: Ab jedem Alter


 

der Ernst des Lebens

von: Dr. Sabine Jörg, Anne-Kathrin Behl

Verlag: Thienemann Verlag

Buch Cover vom der Ernst des Lebens
der Ernst des Lebens

Inhalt:

Bleib sicher im Straßenverkehr! Vorlesegeschichte zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr.

Zebrastreifen, Ampel und Co – wie wichtig es ist, im Straßenverkehr gut aufzupassen und was die Verkehrsschilder bedeuten, wissen Ernst und Annette genau. Die beiden sind seit dem ersten Schultag beste Freunde und gehen den Schulweg am liebsten gemeinsam. Eines Tages passiert trotzdem fast etwas Schlimmes. Danach schreibt die Annette dem Ernst die Regeln lieber noch mal extra dick hinter die Ohren. Mit Filzstift!



Rezension:

Elterntaxi hin oder her, habe ich es als Kind selbst sehr genossen meine Schulweg alleine oder mit meinem Nachbarskind gehen zu können. Was wir da nicht alles erlebt haben und wie selbstbewusst es mich gemacht hat!

Jetzt, als Elternteil ist der Schulweg unserer Kinder oftmals ein schwarzer Fleck. Um uns ein bisschen zu beruhigen und auch den Kindern ein bisschen mehr Sicherheit zu geben, würde ich dieses Buch auf alle Fälle empfehlen.

Lustig finde ich auch dass der Spruch, sich etwas hinters Ohr schreiben, hier wörtlich genommen wird. Das Buch schafft den Spagat ein Thema mit dem nötigen Ernst und einer Portion Humor zu behandeln. Super ist das auf der letzten Seite noch mal alle Regeln aufgelistet sind an die sich ein Kind auf seinem Schulweg halten soll. Ich finde es absolutes muss!


Für Kinder ab 4 Jahren.

 

Kleine Bücher für die Schultüte

Grüffelo & das Grüffelokind

Im Garten der Pusteblume & die große Wörterfabrik

Nick und der Wal

Erdbeerinchen Erdbeerfee

Inhalt: Unsere Kinder sind nun soweit. Sie werden lesen lernen und was könnte da besser in die Schultüte passen, als ein keines Buch. Hier würde ich einfach mal in die Buchhandlung gehen und nachfragen ob es nicht ein Minibuch gibt das vom Lieblingshelden meines Kindes handelt. Oder vielleicht ein Buch das ich schon immer in groß kaufen wollte jetzt vielleicht im Miniformat?


Rezession: Habt noch etwas Geduld, bald kommt mein neuer Blogbeitrag mit meinen neuen Lieblingsbüchern und hier werden diese zu finden sein :-) Aber soviel kann ich schon vorweg nehmen: Sie sind nicht umsonst auf meiner Liste ganz weit oben


 

Mission Schulstart

von. Katja Reider und Nikolai Renger

Verlag: Ravensburger Verlag GmbH

Buch Cover von Mission Schulstart
Mission Schulstart

Inhalt:

Auf kaum einen anderen Tag fiebern Kindergartenkinder so sehr hin wie auf den ersten Schultag. Schließlich ist das ein aufregendes Ereignis. Aber ein echtes Schulkind zu sein, bedeutet viel mehr, als bloß am ersten Schultag mit dem Schulranzen und der Schultüte in die Schule zu gehen, z.B. sich morgens allein anzuziehen, den Weg zur Schule zu kennen oder sich die Telefonnummer von zu Hause merken zu können. Zum Glück hat Mats ein paar tolle Tricks auf Lager und löst all diese Aufgaben mit Bravour – wenn auch auf seine ganz eigene Weise. Aber wer sagt, dass man nicht im Astronautenkostüm in die Schule gehen kann? Na, dann kann die Schule ja beginnen!


Rezension: Ich bin sooo glücklich dieses Buch noch gefunden zu haben. Denn es behandelt genau die Themen die ich mir zur Einschulung wünsche. Die verschiedenen Dinge, die ein Schulkind erwartet, mit dieser Astronauten-Mission zu verbinden ist super. Es ist ein sehr humorvolle und liebevoll ausgearbeitetes Geschichte über die Vorbereitung auf die Schule. Die fünf Aufgaben die der Junge gestellt bekommt sind sehr witzig. Im ersten Moment beziehen sie sich immer auf das Weltraumthema, aber in Wirklichkeit geht es darum wie der Junge am besten in der Schule klar kommt.

Dieses Buch hat mich so inspiriert dass ich überlege das mit meiner Tochter auch zu machen.


Ab 5 Jahren und älter

 

Das kleine WIR in der Schule

von: Daniela Kunkel

Verlag: Carlsen

Buch Cover das kleine Wir in der Schule
das kleine Wir in der Schule

Inhalt:

Auch in einer Schulklasse kommt es mal vor, dass das WIR verloren geht. Die einen wollen in der Pause dies machen, die anderen etwas anderes... Manche mögen Fußball, andere nicht ... Ein Mitschüler benimmt sich mal ziemlich daneben und ärgert alle. Fast kann man den Eindruck haben, es gibt in der Gruppe kein gemeinsames WIR mehr.

Die Kinder in der Klasse vermissen das WIR sehr. Ohne das WIR bleibt alles grau und ohne Spaß. Wo steckt das WIR? Die Kinder bemühen sich darum und bitten es, zu ihnen zurückzukommen. Und schließlich ist das WIR wieder Teil ihres Lebens - und die Freude ist groß.


Rezension:

Ein humorvolles, lehrreiches Bilderbuch über das WIR-Gefühl. Das WIR-Gefühl ist für Erwachsene wie für Kinder sehr wichtig. Wie kann man das WIR-Gefühl Kindern nahe bringen und erklären? Der Text ist hier überschaubar, so das das man gut dem Kind über das gesehene sprechen und auch die Erfahrungen des Kindes mit einfließen lassen kann. Die Zeichnungen haben mich persönlich nicht so überzeugt, dennoch fand ich die Aussage hinter dieser Geschichte so schön, das ich es hier dennoch verstellen möchte.


TIPP: Besonders schön finde ich die Version in dem eine WIR-Stofffigur inklusive ist. Hier kann sich dein Kind noch mehr mit der Thematik verbinden und hat einen kleinen Mutmacher dabei. Außerdem habe ich gesehen das es sogar Schnittmuster für das kleine Wir gibt. (Das wird sicher mal ein neues Projekt von mir) Gibt es auch als Hörspiel.


 

Schweigefuchs und Flitzepause

Tipps für deinen perfekten Schultag

von: Martin Verg (Autor), Tine Schulz (Illustrator)

Verlag: Thienemann Verlag

Inhalt:

Endlich ist es da: Das ideale Geschenk für alle Grundschüler!

Dieses kunterbunte Handbuch ist nicht nur praktisch und enthält viele Tipps rund um Schulweg, Lernen, Hausaufgaben, Freunde finden. Es ist auch lustig und gibt viele kreative Denkanstöße für die Pausengestaltung, das Ausredenerfinden und Eselsbrücken. So kommt garantiert jedes Kind gut durch die ersten Schuljahre!


Rezension:

Nach dem ersten Schultag meines Sohnes stellte ich fest das er dachte: "Das wars jetzt, ein Tag und dann Ende!" Manchmal glaubt man gar nicht was für Vorstellungen Kinder von der Schule haben. Und woher auch?!? Es gibt unzählige Vorschulbücher über das Wissen das sie VOR der Schule wissen könnten, über Geschichten IN der Schule oder einem Problem zwischen Schülern. Es ist aber ein gänzlich neuer Lebensabschnitt! Lange habe ich nach einem Buch gesucht das diese Wissenslücke: Was erwartet mich eigentlich in der Schule schließt. Schön finde ich auch Ideen für die Pause und auch die Tipps für die Hausaufgaben in denen es um die unterschiedliche Lerntypen geht und um den Umgang mit ihnen. Da kann ich auch über die doch etwas trockene und nicht ganz so schöne Aufmachung für Kinder in dem Alter hinweg sehen.

Ab 8 Jahren zum selber lesen, aber auch super zum Vorlesen als "Vorbereitung" auf die Schule. Wobei ich manchmal das Gefühl hatte das es auch gerne was für die Eltern ist da es manchmal schon etwas sehr spezifisch und langatmig ist.


 

Alma ganz klein

von Nikola Huppertz, Joelle Tourlonias

Verlag: Arena

Inhalt: Alma ist anders. Sie hat komische Ideen. Und sie darf nicht bei den „Coolen Mädchen“ mitmachen. Da schrumpft Alma plötzlich und verschwindet in einem Mauseloch. Dort trifft sie auf die vornehme Erdkröte, den reimenden Engerling, die fürsorgliche Spinne und den lässigen Wühlmäuserich … Tiere – so anders wie Alma selbst. Sie nehmen Alma mit offenen Armen auf und zeigen ihr, dass es genau richtig ist, so wie sie ist. Eine Geschichte über das Anderssein, Ausgeschlossen-Werden und den schwierigen Weg, zu sich selbst zu stehen.


Rezension:

Ein schönes Erstleser Buch. Ich finde die meisten Erstleser Bücher... naja... langweilig und 0815. Immer die selben Illustrationen und meistens nicht besonders unterhaltsam. Hier ist es anders. Ja ich weiß, ihr werdet jetzt sagen: Klar ist ja auch wieder Joelle Tourlonias illustriert und ihr habt damit natürlich recht ;-) Aber das ist nicht alles was es ansprechend macht. Und außerdem sollte doch wirklich ein Buch von ihr in meiner Liste nicht fehlen! ABER. Eben nicht nur das. Die Thematik ist gerade in so einer Umbruchzeit sehr angebracht und das Lesezeichen mit der kleinen Figur fand ich auch noch mal sehr ansprechend, da es das Buch doch ein klein wenig mehr zu etwas besonderem macht.

Alter: Ab dem Moment in dem das Kind anfängt Texte zu lesen.


 

Mina entdeckt eine neue Welt

von: Sandra Niebuhr-Siebert & Lars Baus

Verlag: Carlsen

Inhalt:

Das Buch "Mina entdeckt eine neue Welt" wurde ausgezeichnet für "Die besten 7 Bücher für junge Leser" im September 2020 von der Jury des Deutschlandfunk!

Im Leben von Kindern ereignen sich täglich neue Abenteuer. Fremde Türen gehen auf und neue Welten öffnen sich den Kindern. Ob es der Beginn im neuen Kindergarten ist, in einer neuen Klasse oder einer Gruppe, der Umzug in eine neue Stadt oder ein neues Land - stets fühlt sich zu Beginn alles fremd und kühl und grau an. Viele neue Eindrücke müssen erst bewältigt werden, dann wächst langsam das Vertrauen - und das Leben wird warm und bunt.

Die Autorin erzählt wunderbar einfühlsam vom Ankommen in einer neuen Welt.


Rezension: Die Auszeichnung gab es nicht zu unrecht. Es ist ein bezauberndes Buch, das es, auch wenn es nicht explizit für die Einschulung gedacht ist, hier erwähnt werden sollte. Wir haben es genossen in Minas Gedankenwelt einzutauchen. Bevor Mina den Kindergarten besucht macht sich im Vorfeld viele Gedanken und ihre Gedanken sind in schwarz-weiß Bildern visualisiert. Mit dem Besuch der Schule dürfte es den Kindern ähnlich gehen. Das Cover alleine ist schon wunderschön da sind die Pflanzen hervorgehoben sind und alles so schön bunt ist. Es fühlt sich sogar etwas wie Stoff an.

Mann erlebt mit wie Mina ihre ersten Kindergarten Tage erlebt und wie sie neue Freunde findest, Hobby entdeckt und wie sie beginnt den Kindergarten zu lieben.


TIPP: Für alle Kinder, die in eine neue KiTa, eine neue Gruppe, eine neue Schule oder eine neue Wohngegend kommen. Da ist auch das Alter egal.


 

Mein Wisch-und-weg-Buch

von: Jessica Greenwell und Kimberley Scott

Verlag: Usborne verlag

Inhalt: Zusammen mit der witzigen Monster-Gang lernt sich das Schreiben der Großbuchstaben spielend leicht. Und falls doch mal was danebengeht: einfach wegwischen und noch mal versuchen.


Rezension:

Die Idee schreiben zu lernen und Schwungübungen zu machen um diese dann wieder weg zu wischen und noch mal zu machen, finde ich super. Hier wird wunderbar gezeigt, an welcher Stelle man mit dem Buchstaben beginnt, es werden Suchspiele mit eingebunden und die Illustrationen sind auch niedlich. Eine schöne Idee auch schon vor der Schule, um dem Kind das Prinzip schon mal zu zeigen. Meinen Kindern hat es beiden großen Spaß gemacht.

TIPP: Aus der Reihe gibt es mehrere Themen, so das man super darauf aufbauen kann. Eine schöne Ergänzung oder Vorbereitung auf die Schule.

Alter: ab 5


 

Sherlock Bones

von John Bigwood & Jonny Marx

Inhalt:

Sherlock Bones und sein Begleiter Dr. Catson begeben sich auf ein geheimes Mathe-Abenteuer: Die beiden Detektive haben den Auftrag, listige Kriminelle zu fangen! Kinder können hier Addition, Subtraktion und einige Brüche verwenden, um Codes zu lösen, Labyrinthe zu überwinden und einer Spur von Rätseln zu folgen. Es liegt an den Kindern, die Antworten herauszufinden, Raubüberfälle zu lösen und Professor Morirattys böse Pläne zu vereiteln. Mithilfe einer coolen Lösungslupe lassen sich alle Rätsel mit viel Spaß und reiner Detektivarbeit lösen. Für Kinder ab sieben Jahren.


Rezension: Mein Sohn hat sich "das Wunder des 1x1" selbst ausgesucht und fand es super lustig sich selbst mit der Lupe zu kontrollieren. Zwar konnte er die Lösungen auch irgendwann ohne Lupe lesen, aber das tat dem Spaß dennoch keinen Abbruch. Die Idee die nicht neu, aber dennoch ist die Reihe schön aufgemacht um Gegensatz zu vielen Anderen Büchern mit Lerntechniken nicht überfrachtet, gut geordnet und übersichtlich. Die Figuren sind ebenfalls niedlich. Bei uns hat es einen festen Platz im Auto bekommen und hilft nun gegen langweilige Autofahrten.

Alter: ab 6 oder 7

 

Erinnerungsalben

von euch selbst

Inhalt:

Mittlerweile gibt es Erinnerungslaben die extra auf den ersten Schultag, oder das erste Schuljahr ausgelegt sind. Anders als die typischen Freunde-Bücher zum ausfüllen seid ihr hier selbst gefragt. Klebt Bilder ein, schreibt eure Erinnerungen nieder. Besonders toll finde ich, wenn es auch eine Seite mit Wünschen der Gäste gibt. Das wird eine unwiederbringliche Erinnerung schaffen. ♥ Denn wenn die Einschulung nicht ein wichtiger Schritt im Leben unserer Kinder ist, welcher dann?


Rezension:

Vielleicht mache ich mal einen Blogeintrag über Eintrage Bücher und Freunde Bücher, denn mittlerweile gibt es davon so viele (Leider auch ganz viele schlechte) das es hilft wenn einer einen da an die Hand nimmt.


TIPP: Nehmt euch die Zeit und geht in die Buchhandlung eures Herzens und seht euch die Bücher live an, damit ihr wirklich einschätzen könnt ob sie zu euch und eurem Kind passen.


 

Deutschstars

von Cornelia Scholtes und Ursula von Kuester

Verlag: Oldenbourg Schulbuchverlag

Inhalt:

Das Übungsheft Deutsch-Stars - Silbentraining richtet sich speziell an Leseanfänger/-innen. Es enthält eine Vielzahl abwechslungsreicher Übungen zum Silbenlesen. Dabei wird der Schwierigkeitsgrad kontinuierlich gesteigert - von Wörtern zu Sätzen bis hin zu Texten.

Das integrierte Lösungsheft dient der Selbstkontrolle: Ist eine Doppelseite bearbeitet und kontrolliert, belohnen sich die Kinder mit einem Sternensticker. So macht das Üben besonders viel Spaß!


Rezension:

diese Reihe finde ich zum Zuhause lernen echt super schön. Nicht nur die Sticker die wirklich helfen zu motivieren, sondern die ganze Aufmachung finde ich ansprechend. Meinen Sohn konnte ich damit immer gut bei der Stange halten und es hat wirklich gut was gebracht. Bei diesem Buch konnte meine Tochter vor der Schule sogar schon etwas damit anfangen. Darauf hin haben wir auch andere Themen aufprobiert und auch da hat das gut geklappt. Von mir eine wirkliche Empfehlung!


 

Freunde Bücher

unzählige

Inhalt:

Gefühlt jede Fernsehserie, jeder Buchbeld und jedes Fabelwesen hat seine Version eines Freunde-Buchs herausgebracht. Ich persönlich finde die Freunde Bücher sind eine unglaublich wichtige Erinnerung und ich selbst hüte meine alten Alben bis heute wie einen Schatz.


Rezension:

Schaut euch die Bücher ganz genau an, denn manchmal sind die Fragen extrem doof, oder es gibt keinen Platz an dem die Kinder selbst etwas malen oder schreiben können.... Ich hatte sogar mal eins da wurde man nach seinem Lieblings-Schimpfwort gefragt... Kann lustig sein, kann aber ach nach hinten los gehen ;-) Hat eurer Kind eine Lieblingsfigur? Oder IllustratoIn? Dann fragt gezielt im Buchladen eurer Wahl danach. Im Gegensatz zu früher sind die Freunde-Bücher wirklich unterschiedlich und haben andere Ansätze. Es lohnt sich sich da etwas umzusehen und sich zeit zu lassen. Denn dieses Buch wird das Kind nun länger begleiten.


TIPP: SUUUUPER wichtig


 

Ordner

Inhalt:

Hier geht es im bestimmte Ordner die speziell auf die Schulzeit ausgelegt sind. In der Regel beinhalten sie noch Reiter damit man z.B. Zeugnisse schneller findet. Ein spezieller Ordner in einer Größe in der wichtige Dokumente, aber auch eine Menge Erinnerungen reinpassen.


Rezension: Ok, ich oute mich... ich bin sammelwütig. Ich liebe es Dinge die einen wichtiger Schritt meines Kindes darstellten, der etwas waren für das mein Kind gearbeitet hat (Wie ein Seepferdchen, oder einen Lesepass), zu bewahren. Dazu gehören nach den Zeugnissen, die ebenfalls gut sortiert aufbewahrt gehören, auch Urkunden, ein paar Hausaufgaben mit persönlichen Nachrichten der Lehrerin, und und und. Ich selbst habe meine Schulsachen auch aufbewahrt und merke wie schön es ist alle paar Jahre mal reinzusehen und sich darüber zu wundern: So war ich in der Schule? So wurde ich wahrgenommen, das hat mich interessiert, warum konnte ich das so gut und das nicht? Die Erinnerungen verpassen einfach viel zu schnell.


 

Tagebuch für Kinder

diverse

Inhalt:

Ja, bald wird euer Kind nicht nur lesen, sondern auch schreiben lernen und können! Verrückt nicht war? Ich finde die Idee seinem Kind die Möglichkeit zu geben seine Gedanken aufzuschreiben eine wirklich Schöne. Und es muss ja auch nichts dickes sein, Vielleicht etwas mit dem Namen des Kindes, oder etwas in einer schönen Form. Man kann das bestimmt auch selbst individualisieren.

Einige bieten auch einfach kleine Bücher mit Schloss an. Das hat dann noch mehr den Eindruck eines Tagebuchs.

Es gibt z.B. "Das 6-Minuten Tagebuch für Kinder | Für ein positives Mindset, mehr Selbstbewusstsein, Resilienz & Achtsamkeit". Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, fand aber das es einen sehr guten Eindruck macht :-) Sobald ich das getestet habe, werde ich das an dieser Stelle einfügen.

Natürlich könnt ihr auch einfach ein schönes Buch mit einem Vorhängeschloss besorgen. Hier hat z.B. Djeco wunderschöne die teilweise sogar mit einem Zaubertintenstift daher kommen. Ihr seht es gibt viele Möglichkeiten ;-)



Welche Bücher haben eure Kinder zum Schulbeginn unterstützt? schreibt mir das doch mal, dann kann ich sie hier vielleicht auch noch aufnehmen...












16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen