Lehrreiche Kinderbücher

Aktualisiert: 15. März 2021

Lesen kann so vieles sein. Eine Traumreise, Hilfe zur Aufarbeitung, ein Abbild der Realität, Eintauchen in eine andere Welt,... Dieses Mal möchte ich euch Bücher vorstellen die Wissen vermitteln und dies auf so scharmante und schöne Art das es den Kindern Spaß macht! Denn nichts ist schlimmer als ein Buch zu lesen dass zwar viel Wissen enthält, aber dröge und langweilig ist. Das kennen wir ja auch nur zu genüge! Um in den Dschungel der lehrreichen Kinderbücher etwas besser durchzublicken stelle ich euch heute ein paar Bücher vor, die sich mit den unterschiedlichsten Themen befassen.


Darwins Entstehung der Arten

von Sabina Radeva

Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH

Buchcover: Darwins Entstehung der Arten
Darwins Entstehung der Arten

Inhalt:

Ein aufwendig gestaltetes, großformatiges Bilderbuch, dass Kinder und Erwachsene inspiriert und Begeisterung für die Tier- und Pflanzenwelt weckt.

Warum haben Giraffen einen so langen Hals und Elefanten einen Rüssel? Wieso gleicht kein Hase dem anderen? Und sind Pferd, Zebra und Esel tatsächlich miteinander verwandt? All das und noch viel mehr erklärt Sabina Radeva anhand kurzer Texte und einzigartiger Illustrationen und vermittelt so anschaulich die komplexe Evolutionstheorie. Auf diese Weise verwandelt sie Darwins wissenschaftliches Werk in einen spektakulären Hingucker für alle Altersklassen.



Rezension:

Ein sehr spannendes Thema wunderbar aufgearbeitet. Es hat alles ein sehr gelungenes Erscheinungsbild und ist sehr gut gegliedert. Ich selbst finde auch die paar persönlichen Informationen über Darwin schön und es nimmt ein wenig die Trockenheit aus diesem Sachbuch.

Die Illustrationen sind aus einer Hand und schenken dem Buch eine schön bunte und lockere Atmosphäre. Es ist übersichtlich, aufgeräumt und gut gegliedert so dass man dem Thema gut folgen kann und die Augen nicht von einem zum anderen hüfen. So behält man gut den Überblick. Ich kann es jedem nur empfehlen.


Lesealter: ab 5

 

Mit Feli durch die Nacht

von Stuart Atkinson & Brendan Kearney

Verlag: Laurence King Verlag GmbH

Buch Cover: Mit Feli durch die Nacht
Mit Feli durch die Nacht

Inhalt:

Wenn du in einer dunklen Nacht in den Himmel schaust, was siehst du? Da ist ein ganzes Universum! Gemeinsam mit der Katze Feli lernst du unsere Galaxie, die Milchstraße, kennen. Sie zeigt dir Sternbilder und die Phasen unseres Mondes und erklärt, wie du Polarlichter entdecken kannst. Dieses charmante, schön gestaltete Buch entführt dich in und zeigt dir die Sterne, wie du sie noch nie zuvor gesehen hast.


Rezension:

Für dieses Buch sollte man sich Zeit nehmen. Vielleicht lest ihr es an einem Abend an dem ihr mit euren Kindern draußen im Garten zeltet oder vor dem offenen Fenster an einem schönen Wochenendabend. Hier wird super spannend erzählt was es dort oben am Himmel zu sehen ist. Kindgerecht aber ich fand, das man selbst als Erwachsene noch Dinge entdecken konnte die man selbst nicht wusste. Ein wirklich charmantes, schön gestaltetes Buch, das die Schönheit des Nachthimmels entführt.

Lesealter: ab 7

 


Helden der Zeitgeschichte: Persönlichkeiten, die die Welt veränderten

von Federica Magrin

Verlag: Edizioni White Star SrL

Buchcover: Helden der Zeitgeschichte
Helden der Zeitgeschichte

Inhalt: Gibt es Superhelden in echt? In diesem Buch entdeckst du bedingungslose Helden, die ganz und gar nicht außerirdisch sind: Ghandi brachte den Frieden. Mutter Teresa die Nächstenliebe. Stephen Hawking entschlüsselte die Schwarzen Löcher. Als Symbol für ihre »Superkräfte« tragen sie Masken. Welcher Held wirst du einmal sein? Schau in den Spiegel am Ende des Buches und erkenne die Antwort!


Rezension: Hier muss ich mal beim Ende des Buches beginnen, denn das fand ich herausragend. Nämlich befindet sich ein Spiegelfolie auf der letzten Seite in dem sich das Kind selber sieht. Und wie wundervoll und wie eindeutiger könnte eine Aussage eines Buches noch sein? DAS fand ich wirklich wunderbar und meine Kinder haben das auch direkt so verstanden und waren richtig baff. - Aber nun zu der Aufmachung. Jede Figur erhält ihren Raum. Die Geschichten sind aussagekräftig und klar formuliert. Die Superheldenthematik konsequent und einleuchtend durchgehalten. Ein paar Mal ist mir das lesen schwer gefallen (z.B. bei Anne Frank) weil ich ein paar Tränen verdrückt habe. Für kleinere Kinder eher zu schwere Kost, aber ab Grundschule kann ich dieses Buch schon gut empfehlen.

Lesealter: ab 8

 

Weltpolitik – einfach verstehen!

von Rosie Hore, Alex Frith, Louie Stowell & Kellan Stover

Verlag: Usborne

Buchcover: Armstrong
Weltpolitik einfach verstehen!

Inhalt:

Gab es Demokratie schon immer? Wie funktionieren Wahlen? Und was kann ich selbst tun, um positive Veränderungen herbeizuführen? Dieses Buch erklärt dir alles, was du schon immer über Politik wissen wolltest. Hier erweiterst du dein Grundwissen, erfährst, wie die Welt um dich herum funktioniert, und wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Landes von politischen Entwicklungen geformt wird.


Rezension:

Dieses Sachbuch erklärt auf sehr ansprechende Weise komplexe Sachverhalte der Politik. Oft finde ich Sachbücher zu unaufgeräumt und man wird erschlagen von Informationen. Hier ist dieser Eindruck nicht geblieben. Die Info Grafiken sind klar gegliedert und die Illustrationen humorvoll, sogar niedlich und vor allen Dingen Kindgerecht. Das hat mir besonders gefallen. Manchmal wird er Sachverhalt in einem kurzen Comic erklärt, oder an einfachen Beispielen. Es eignet sich wunderbar um es am Stück zu lesen um einzelne Zusammenhänge zu erkennen, aber auch zum nachschlagen einzelner Abläufe oder Hintergrundgeschichten.

Lesealter: ab 9 und älter


TIPP: Interessant finde ich auch den Nachfolger "Wirtschaft - einfach verstehen!" den ich mir sicher auch zu Gemüte führen werde sobald meine Kids etwas älter sind.

 

Armstrong: Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond

von Torben Kuhlmann

Verlag: Nord süd

Buchcover: Armstrong
Armstrong

Inhalt:

Amerika in den 1950er Jahren. Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen!


Rezension:

So macht lernen Spaß! Diese Maus! Diese Zeichnungen! Eine absolut hochwertige Aufmachung und dann noch eine Geschichte die Kindern die Idee der Raumfahrt näher bringt. Einfach ein großartiges Konzept. Es gibt so viel zu entdecken in diesen fantastischen Illustrationen und spannend wird es sogar auch! Auf der letzten Seite erfährt man etwas über echte Raumfahrer, was mich als Elternteil auch sehr interessiert hat.

Lesealter: ab 8 oder sehr viel früher ;-)


TIPP: Dies ist eine Reihe und es lohnt sich wirklich alle Bücher sein eigen zu nennen, Es gibt sie sogar als Bundle zu kaufen und sind ein tolles Geschenk.

 

Wieso sind alle nackt?

von Susie Hodge

Verlag: Knesebeck

Buchcover: Wieso sind alle nackt?
Wieso sind alle nackt?

Inhalt:

Wenn Kinder in Museen gehen, stellen sie sich viele Fragen: Warum ist Kunst so teuer? Warum muss man in einer Ausstellung still sein? Sind Strichmännchen auch Kunst? Was ist mit all dem Obst? Und natürlich: Warum sind die Leute auf den Bildern so oft nackt? Dieses Buch geht diesen (und noch vielen anderen) spannenden Fragen nach, zeigt unterhaltsam und kindgerecht, was es mit der Kunst auf sich hat und wie man auch als Kind Gefallen am Museumsbesuch finden kann.


Rezension:

Bisher habe ich euch viele Bücher vorgestellt die sich mit Wissenschaft auseinandersetzen. Hier möchte ich euch aber ein Buch verstellen dessen Thema ich mindestens genauso wichtig finde. Die Kunst. Nicht nur das ich den Titel super lustig finde, finde ich auch die Themen im Buch sehr interessant. Es ist eher ein Sachbuch das sich auf humorvolle Weise unterschiedliche Themen der Kunst vorgenommen hat, die auch manchmal Erwachsene bei einem Museumsbesuch noch umtreibt. ES ist eher für ältere Kinder oder auch Jugendliche und nicht nur gut nach/vor einem Museumsbesuch. Sondern auch um der Kunst mal etwas auf den Grund zu gehen.

Lesealter: ab 8 oder älter

 


Corona, ein Virus reist um die Welt: Ein Sachbuch für Kinder über den Umgang mit dem Coronavirus

von: Carolin Scheffler, Tina Perko

Verlag: Emile - medical knowledge for kids

Buchcover: Die kleine Hummel Bommel und die Zeit
Corona, ein Virus reist um die Welt

Inhalt:

Wir nehmen die Kleinsten unserer Gesellschaft in unserem Sachbuch für Kinder mit auf eine spannende Wissensreise über das Coronavirus. Das Kindersachbuch "Corona, ein Virus reist um die Welt", unterstützt Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren dabei, die vielen Umstellungen im Alltag nachzuvollziehen. Es veranschaulicht wichtige Schutz- und Hygieneregeln und hilft den Kleinsten neues Wissen im Alltag zu integrieren. Ob zu Hause, im Klassenzimmer oder im Kindergarten. Die liebevollen und zugleich humorvollen Illustrationen wecken die Neugier jüngster Fragesteller zum komplexen Thema Coronavirus, ohne die Ernsthaftigkeit für das Thema Pandemie aus den Augen zu verlieren. Mit dem Kindersachbuch „Corona, ein Virus reist um die Welt“ erhalten Kinder einen Zugang zu wichtigen Informationen und Erwachsene eine Ressource, die einen offenen Umgang mit dem Thema Pandemie und die weitreichenden Auswirkungen auf den Alltag und das Familienleben ermöglicht.


Entwickelt mit Ärzten, Pädagogen und Psychologen bietet es auch eine geeignete Ressource zur Aufklärung in Schulen und Betreuungseinrichtungen.


Zertifiziert von der Stiftung Gesundheit.


Wie erklärt man Kindern Corona?

Die Corona-Pandemie hat Familien auf der ganzen Welt erschüttert und lässt viele Fragen offen – auch

bei den Jüngsten. Die emile Corona-Kinderaufklärungsreihe vermittelt kleinen Erdenbürgern in ihrer Sprache, was Corona für unser Zusammenleben bedeutet und wie wir uns und andere schützen können. Ein Konzept für den achtsamen Umgang mit der Corona-Pandemie, das nicht nur die kindliche Neugier stillt, sondern Verbundenheit schafft und den verantwortungsvollen Umgang mit der Corona-Pandemie schult. Eine Aufklärungsreihe zum Lesen, Zuhören und Mitmachen! IM Moment allerdings noch nicht als Buch zu bekommen.


Rezension:

Wie erklärt man Kindern Corona?

Das letzte und auch noch dieses Jahr hat viel von uns allen abverlangt. Da gibt es Ängste, Unsicherheiten und Ratlosigkeit. Kinder dürfen dabei nicht vergessen werden. Dieses Buch bezieht sie wirklich wunderbar mit ein. So können sie einen achtsamen Umgang mit der Corona-Pandemie lernen. Dieses Buch mit seinen niedlichen und total harmlosen Illustrationen die keine Ängste schüren, stillt nicht nur die kindliche Neugier, sondern schafft eine Idee für eine verantwortungsvollen Umgang mit der Corona-Pandemie. Eine Aufklärungsreihe zum Lesen, Zuhören und Mitmachen!


Lesealter: ab 3

 

Professor Astrokatz: Reise durch den Körper

von Dominic Walliman & Ben Newman

Verlag: NordSüd Verlag

Buchcover: Professor Astrokatz: Reise durch den Körper
Professor Astrokatz: Reise durch den Körper

Inhalt:

Der schlaue Professor Astrokatz ist wieder da! Sein neuestes Abenteuer führt ihn auf eine Reise durch den menschlichen Körper und da gibt es viel zu entdecken. Der clevere Kater beantwortet Fragen, die sich viele schon mal gestellt haben: Warum niesen wir? Wie funktioniert das Gehirn? Woraus sind Menschen gebaut? Natürlich darf auch in diesem Band ein Ausblick in die Zukunft nicht fehlen und dabei spielen Roboter und Cyborgs eine zentrale Rolle.

Rezension:

Diese Reihe die sich mit den unterschiedlichsten Themen befasst macht mir ihren knallbunten Illustrationen von Ben Newman die Reise durch unseren Körper zu einem farbenfrohen Erlebnis.

Lesealter: ab 8

 

Griechische Mythen und Sagen: Von tragischen Helden, streitlustigen Göttern und vielköpfigen Ungeheuern

von Jean Menzies & Katie Ponder

Verlag: Dorling Kindersley Verlag

Buchcover: Bunt erzählte Klassiker: Griechische Sagen
Bunt erzählte Klassiker: Griechische Sagen

Inhalt:

Von der Geburt der Athene über Theseus und den Minotaurus bis zur Reise des Odysseus – dieses Sachbuch entführt Kinder in die fantastische Welt der griechischen Mythologie. Wunderschöne Illustrationen und kindgerechte Texte erzählen auf moderne Weise über 30 klassische, aber auch weniger bekannte griechische Sagen. In spannenden Hintergrundinfos erfahren die Leser*innen alles zur Entstehung der Götterwelt, den wichtigsten Gestalten sowie ihren Heldentaten.

Die Highlights aus dem Kinderbuch zur griechischen Mythologie:

• Die wichtigsten Figuren des alten Griechenland • Über 30 griechische Sagen werden modern und kindgerecht erzählt. • Faszinierende Hintergrundinfos • Wunderschöne Gestaltung

Dieses Buch ist bei Antolin.de verfügbar.


Rezension:

Wer wagt sich zu den Spuren von Zeus, Hera, Odysseus und Co? Ich persönlich bin ein riesiger Fan der Sagen aus dem alten Griechenland und war überglücklich dieses Buch gefunden zu haben. (Eigentlich hatte ich hier ein anderes Buch über Sagen stehen, aber so richtig hatte es mich noch keines überzeugt). Hier sind es die Illustrationen die den großen Ausschlag gegeben haben. Sie sind minimalistisch und lassen den Kindern dadurch noch genug Raum für ihre Fantasie. Und es sind nicht nur Muskelberge und Nymphenähnliche blonde Frauenfiguren zu sehen. :-) Die Aufmachung ist sehr geschmackvoll und gut sortiert. So werden nicht nur die berühmtesten Geschichten erzählt, sondern auch die einzelnen Götter und Figuren vorgestellt, es gibt eine Karte von den Orten an denen alles passiert und auch Hintergrund Wissen über die damalige Zeit. Eine sehr gelungene Einführung für Kids in die griechische Mythologie und für mich eine spaßige Auffrischung!

Dieses Buch ist bei Antolin.de verfügbar.


Lesealter: ab 8

 

Ich weiß was: Mein Körper

von Mauri Kunnas

Verlag: Dorling Kindersley Verlag GmbH

Buchcover: Mein Körper, ich weiß was
Mein Körper

Inhalt:

Winzige Zellen, einzigartige Fingerabdrücke, stahlharte Knochen und ein kräftiges Herz – der menschliche Körper ist wirklich erstaunlich. In dem tollen Sach- und Mitmachbuch wird er für Kinder von Kopf bis Fuß (be)greifbar. Dieses ganz besondere Anatomie-Buch bietet ein einzigartiges Lernkonzept – eine einmalige Kombination aus Sachwissen und Projekten zum Nachmachen. Auf bunt illustrierten Wissensseiten werden verblüffende Fakten enthüllt und diese durch Basteleien oder Experimente selbst ausprobiert. Der eigene Körper ist das Top-Thema für Kindergartenkinder von drei bis sechs Jahren.


Rezension:

Das Motto lautet: Lernen durch Experimentieren. Ein gemaltes Körperbild hilft, sich die Lage der Organe einzuprägen. Eine Lunge aus Papiertüten und Trinkhalmen verdeutlicht, wie die Atmung funktioniert, indem sie sich durchs Hineinpusten eindrucksvoll aufbläht und leert. Ich finde die spielerischen Beispiele wunderbar und besonders für kleinere Kinder wunderbar zum ausprobieren. Ohne großen Aufwand. kurze, einfache Erklärungen und einfache Illustrationen verpacken alles einfach und ansehnlich. Uns hat es großen Spaß gemacht dieses Buch durchzuarbeiten.

Lesealter: ab 4


TIPP: Dieses Mitmachbuch ist aus der Kindersachbuchreihe „Ich weiß was“ . Es lohnt sich auch die anderen Bücher mal anzusehen. Es ermöglicht gemeinsames Lernen von Eltern oder Erziehern mit Kindern.

 

Hier sind wir

von: Oliver Jeffers

Verlag: NordSüd Verlag

Buchcover: Hier sind wir
Hier sind wir

Inhalt:

Wie erkläre ich einem Kind die Welt in ihrer ganzen Vielfalt? Dass es Berge und Seen gibt, aber auch Wüste? Dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben.

Oliver Jeffers macht seinem Sohn mit wenigen, präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar. Denn letztlich ist unser Fortbestehen in unserer Verantwortung. »Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben.«


Rezension:

Wie erkläre ich meinem Kind die selbstverständlichen Dinge der Welt? Dem Autor merkt man den frisch gebackenen Papa so sehr an, dass es beim lesen wirklich ans Herz geht. Die Illustrationen sind liebevoll und sehr süß und die Geschichte klar und mit den Augen eines Kindes gesehen.

Lesealter: eigentlich schon ab Geburt

 

Wie schnell ist das Licht?

von Mauri Kunnas

Verlag: Prestel Verlag

Buchcover: wie schnell ist das Licht?
wie schnell ist das Licht?

Inhalt:

Wie die Welt funktioniert - spannende physikalische Phänomene wie Licht, Schall, Magnetismus, Bewegung u.a. werden hier für neugierige Kinder erklärt. Physik ist das Kochbuch des Kosmos, die Art und Weise, wie Energie, Kräfte und Materie um uns herum zusammenwirken. Physik erklärt uns alles: warum der Himmel blau ist, wie Wale singen und Fledermäuse hören, wie schnell das Licht unser Auge trifft, warum Dinge nie nach oben fallen, wie ein Atom aufgebaut ist und wie aus Licht Nahrung wird, wie alt die Sterne sind und wie alles mit dem Universum begann...


Rezension:

In diesem Sachbuch ist alles aus einem Gus und das liebe ich ja sehr. Auch ansonsten ist die Aufmachung mal etwas anders. Viele klare Infografiken mit reduzierten, aber bunten Farben. So bleibt alles beim Thema und lenkt nicht zu sehr ab. ES werden Fragen beantworten die von Kindern oft gestellt werden, wie: Physik ist für mich persönlich ein Buch mit sieben Siegeln um so mehr habe ich es genossen hier auch ganz viel zu lernen. Ein sehr angenehmer Nebeneffekt. ;-) Es ist bestimmt gut geeignet um in Kindern das Wirken physischer Kräfte zu visualisieren.

Lesealter: ab 8

 

Little People, Big Dreams

unterschiedliche AutorenInnen & IllustratorInnen

Verlag: Insel Verlag

Kind liest Marie Curie
Little People, big dreams

Inhalt:

Little People, Big Dreams erzählt von den beeindruckenden Lebensgeschichten großer Persönlichkeiten: Jede dieser Frauen und Männern, ob Künstler, Pilotin oder Wissenschaftlerin, hat Unvorstellbares erreicht. Dabei begann alles, als sie noch klein waren: mit großen Träumen.

Für welches Alter sind diese Bücher gedacht?

Für Babys das perfekte Geschenk zur Begrüßung in eine Welt voller Träume! Und Eltern werden in schlaflosen Nächten von diesen Büchern dazu ermutigt, das Vorlesen zu einem selbstverständlichen Teil des Lebens zu machen.

Kleinkinder werden von den Illustrationen verzaubert sein – sie werden zahlreiche Dinge entdecken. Auch sind die Bücher großartige „Vokabeltrainer“!

3- bis 5-Jährige werden alles, Illustrationen und Texte, geradezu in sich aufsaugen!

6-, 8- und 10-Jährige haben ein ausgeprägteres Verständnis für die Illustrationen und die Bedeutung der Geschichte – es geht nicht nur darum, sich selbst zu akzeptieren und die eigenen Zukunftsträume zu verwirklichen, sondern auch darum, andere so zu akzeptieren, wie sie sind.

Später: Die Bücher sind gute Geschenke zu jedem Anlass, denn die Träume der Kindheit können das ganze Leben lang Wirklichkeit werden.


Rezension: Die Geschichten in dieser immer weiter anwachsenden Reihe sind kurz und knapp in knackigen Sätzen zusammengefasst. Minimalistische Illustrationen lenken nicht vom wesentlichen ab und so führen diese Bücher wunderbar durch einzelne Lebensgeschichten. Am Ende gibt es noch mal ein paar genauerer Fakten und Fotografien der Personen so das vielleicht das eine oder andere für Erwachsene dabei ist. Meine Kids fanden es spannend nach der Geschichte die Bilder der ECHTEN Person zu sehen. Das kannten sie vorher noch nicht wirklich und machten die Gesichte dann plötzlich ganz real. Und ich denke das ist ein großer Grund warum diese Bücher wirklich wertvoll für Kinder sind. Hier geht es nicht um lustige Figuren die sich jemand ausgedacht hat und die die Kinder anregen sollen etwas zu erreichen und zu träumen, sondern reale Mensch die diesen Weg schon gegangen sind.

Lesealter: 5

 

Merkur, Mond und Milchstraße: Auf Entdeckungsreise im All

von Chang-hoon Jung und Min-O Choi

Verlag: Gerstenberg Verlag GmbH

Merkur, Buchcover: Mond und Milchstraße: Auf Entdeckungsreise im All
Merkur, Mond und Milchstraße: Auf Entdeckungsreise im All

Inhalt:

Auf der Erde wird’s uns zu ungemütlich? Kein Problem, ziehen wir doch einfach auf den Mars, die Venus oder den Jupiter! Schließlich brauchen wir nur Wasser, Luft zum Atmen und Sonnenlicht. Ein Himmelskörper, der das zu bieten hat, wird doch zu finden sein - oder? Ein aufregender Flug durch das Weltall beginnt, der Kinder nicht nur mit den Besonderheiten von Merkur, Mond und Milchstraße bekannt macht, sondern ihnen unmittelbar vor Augen führt, wie wichtig der Schutz unserer Erde ist.


Rezension:

Hier einmal der Umweltgedanke einmal andersherum angegangen. Was für Möglichkeiten haben wir, wenn wir es NICHT schaffen unseren Planeten zu retten, bzw. ihn verlassen müssen...

Und schnell wird klar, es gibt keine Alternative! Dieses Buch ist besonders auch spannend für Kinder die sich für den Weltraum interessieren. Die Bilder sind nicht überladen und der Text kurz und knackig und aufs Wesentliche reduziert, um die unterschiedlichen Planeten zu visualisieren und deren Eigenarten auf den Punkt zu bringen. Es ist nicht zu wissenschaftlich und zeigt daher den Kindern sehr gut auf um was es geht und wie wunderschön und perfekt unser Planet ist.

Lesealter: ab 5

 


Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

von Britta Sabbag, Maite Kelly & Joëlle Tourlonias

Verlag: arsEdition

Buchcover: Die kleine Hummel Bommel und die Zeit
Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Inhalt:

Hummel Bommel bereitet das facettenreiche Thema „Zeit“ für die Kleinsten verständlich auf. Die Geschichte eignet sich wunderbar als Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.

Warum vergeht die Zeit manchmal so schnell und manchmal so langsam? In ihrem neuen Abenteuer bekommt die kleine Hummel Bommel Besuch von Oma Hummel. Gespannt wartet sie am Bahnhof mit ihren Eltern auf den Zug. „Wie lange dauert das noch?“, fragt Bommel ungeduldig. Am Ende weiß die kleine Hummel Bommel: es kommt immer darauf an, wie man die Zeit nutzt. So macht schließlich auch das Warten Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug!

Mit dem neuen Lied "Zeit ist Jetzt", gesungen von Maite Kelly. 

  • Ein stimmungsvolles Kinderbuch, das sich mit der unterschiedlichen Wahrnehmung von Zeit auseinandersetzt

  • Mit der universellen Botschaft: Zeit ist jetzt!

  • Alltagsnahe Geschichte: Kinder können die Ungeduld der kleinen Hummel oft nur zu gut nachvollziehen

  • Zum gemeinsamen Entdecken: Ein poetisches Vorlesebuch für kleine und große Fans der Hummel Bommel

  • Weitere Informationen, Spiele und Downloads auf http://www.hummelbommel.de


Rezension:

Schon die Kleinen können sich mit dem Thema Zeit auseinandersetzen. Und hier ist es ganz einfach umgesetzt. Eine niedliche Geschichte mit der Aussage "Zeit ist jetzt!" hat mir gut gefallen, auch wenn ich mir vorgestellt hatte tiefer einzutauchen. Aber für kleinere Kinder ist diese "Oberflächlichkeit" gut nachvollziehbar.

Lesealter: ab 3


TIPP: Ihr liebt die Hummel Bommel auch so wie wir? Dann schaut mal hier vorbei. Da findet ihr die Lider und Zusatzmaterial. ♥

 

Schaut auf alle Fälle auch zu diesem Thema mal in den Blogbeitrag mit den Kinderbüchern zum Thema Umwelt. Hier wird sehr viel auch Wissen vermittelt. Sehr Spannend.



Gibt es spezielle Themen die dich besonders bei Kinderbüchern interessieren würde? Schreib es mir in die Kommentare!


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen